Sommer Mini-Album

Heute habe ich ein kleines Mini-Album im Sommer-Look für Euch.

Es ist nach einer Anleitung von Ulla Müller von PapierinMotion entstanden.

Es hat eine Größe von 18 x 15 cm und es hat eine sehr witzige Spider-Bindung. Ich habe zum ersten Mal Seiten eingenäht und nicht geklebt. das geht wunderbar und ist ziemlich einfach.

Die Seiten sind durch die etwas andere Bindung unterschiedlich lang, auch habe ich für die Innenseiten unterschiedliche Materialien und Größen verwendet. Das gibt dem Buch ein etwas “chaotisches” Aussehen, ist aber ein toller Effekt, weil es gerade nicht so “brav” ist.

Das Mini_Album ist richtig toll geworden und ich habe wieder viel gelernt. 🙂

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Leporello, Streichhölzer-Verpackung und Künstlermappe

Ich habe meine zweite große Leidenschaft, das “Buchbinden” für mich entdeckt und bin immer öfter in dieser Mission unterwegs, um mir Wissen und Inspiration zu holen, rund um Minialben, Schachteln, Mappen und vieles mehr.

Dabei wird viel mit Graupappe gearbeitet, welche den Projekten einen stabilen Halt gibt und die Werke zusammen mit schönen Designpapieren, edel aussehen lässt.

Mein erstes Werk ist eine Verpackung für Streichhölzer. Dafür wurden 2 Streichholzschachteln zwischen 2 Stück Graupappe, die mit Designpapier bespannt wurden, geklebt.

Mein zweites Werk ist eine A4 Künstlermappe. Der Einband ist ebenfalls wieder im Vintage-Stil gehalten, wie die beiden anderen Projekte auch.

Innen befinden sich sehr edel wirkende Klappen, welche den Inhalt der Mappe sauber und sicher verwahren sollen.

Mein drittes Werk ist ein Leporello-Minalbum. Ein langes Stück Fotokarton wird mit einer Zick-Zack-Faltung versehen und zwischen zwei, mit Designpapier bespannten, Graupappen gehalten.

Das ist wirklich die einfachst Art um ein Minialbum zu gestalten, indem dann schöne Erinnerungen festgehalten werden können.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Schachtelbau mit Graupappe

Hier habe ich mich an einer Buchschachtel versucht.

Letztes Wochenende habe ich einen Buchbindekurs in Hamburg-Altona besucht, genauer gesagt, ging es um den Schachtelbau.

Ich habe ja schon hier und da mal mit Graupappe gearbeitet und Boxen und Mini-Alben hergestellt, aber so ein paar Tipps und Tricks vom Profi sind doch ganz lehrreich.

Es hat großen Spaß gemacht und ich werde bestimmt noch ein bisschen weiter in diese Richtung gehen. Ich würde auch gern Workshops zu Boxen und Mini-Alben anbieten. Wenn Ihr daran Interesse habt, meldet Euch gern bei mir.

Schaut auch noch mal gern hier vorbei:

Hier kommt Ihr zu meiner Mini-Alben-Serie.
Hier findet Ihr meine Video-Anleitung zu meinen Designpapier-Boxen.

Meine 2. Box vom Wochenende war eine Schachtel mit Deckel, eine Stülpbox.

Viele liebe Grüße

Eure Karin