Support-Besuch mit Lagerbesichtigung

Am 10. Mai haben wir, vom Team Lüftchen (Anja Luft), dem Support in Zeppelinheim (Neu-Isenburg) und dem Lager in Wiesbaden einen Besuch abgestattet.

Ich kann schon mal vorweg nehmen – es war toll, sehr informativ, lehrreich und interessant.

Charlotte hat uns im Support in Empfang genommen und wir haben erst mal eine Runde durch die Räumlichkeiten gedreht. Dabei sind wir den Jungs und Mädels  aus dem „Call-Center“ begegnet, der Übersetzungsabteilung, der Buchhaltung, der Eventmanagerin und einigen anderen.

Wir hatten einen kleinen Goody-Korb dabei. Ich habe dekorierte Mini-Täfelchen beigesteuert.

Es begann sofort ein reger Austausch auf beiden Seiten, die Mitarbeiter im Support haben erzählt, wie ihr täglicher Arbeitsablauf aussieht und wir haben erzählt, was uns als Demos so bewegt.

Ich denke, so konnte viel Verständnis auf beiden Seiten aufgebaut werden.

Im Lager in Wiesbaden wurden wir ebenfalls herzlich Willkommen geheißen und wir starteten zu einer Führung. Leider war es nicht erlaubt dort Fotos zu machen, aber auch hier haben wir eine Menge interessanter Dinge erfahren, durch die wir ein größeres Verständnis darüber erlangen konnten, wie die Anläufe im Lager sind und warum mache Dinge so laufen, wie sie laufen.

Danach haben wir einen Zwischenstopp in Mainz zum Mittagessen eingelegt und auch diese Zeit haben wir intensiv genutzt, Charlotte auszufragen und auch von uns zu erzählen.

Wieder im Support angelangt, wurden wir mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und während wir eine Karte aus dem tollen Paper-Pumpkin-Set „Gruß und Kuss“ von Shelli gebastelt haben, ging der Informationsaustausch munter weiter. Wir konnten auch schon einmal in den Kisten „wühlen“ die alle neuen Katalogprodukte enthielten. Das war sehr aufregend, alles schon einmal live zu sehen und sich schon mal dazu entscheiden, sich das ein oder andere Produkt ganz bestimmt zulegen zu müssen.

Dann ging ein toller Tag mit vielen gewonnen Eindrücken wieder zu Ende und einige aus dem Team traten die Heimreise an. Susanne und ich gönnten uns noch den Rest des Tages in Frankfurt zu verbringen und erst am nächsten Tag nach Hamburg zurückzufahren. Hier ein paar Eindrücke von unserer Sightseeing –Tour.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Reisebericht gefallen. Falls Ihr Fragen dazu habt, meldet Euch gern bei mir.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

UpDate – Auslaufliste, neuer Stampin‘ Up! Hauptkatalog 2019 – 2020

Der neue Hauptkatalog 2019/2020 steht in den Startlöchern und wie jedes Jahr bringt er auch dieses Mal wieder einiges an Änderungen mit sich.

  • Auslaufliste
  • Preiserhöhungen (sind aber moderat)
  • Der Papierschneider mit allem Zubehör verlässt das Sortiment (und wird ersetzt)
  • Die BigShot mit allem Zubehör verlässt das Sortiment (wird ebenfalls ersetzt)
  • Änderungen bei den neuen Stanz- und Prägeformen

Auslaufliste

  • die Auslaufliste findet Ihr HIER
  • sie enthält alle Produkte aus dem Frühjahr/Sommer- und dem Hauptkatalog 2018/2019, die nicht in den neuen Katalog übernommen worden sind
  • Wichtig: es sind alle Stempelsets in der Auslaufliste enthalten, auch die Stempelsets, die es weiterhin im neuen Katalog geben wird, hier handelt es sich um die Sets alter Machart, diese Stempel werden auf die neuen „ablösbaren“ Stempel umgestellt und befinden sich deshalb in der Auslaufliste
  • sie gilt, solange der Vorrat reicht
  • einschließlich Papierschneider und Stanz- und Prägemaschine
  • sowie Stanz- und Falzbretter für Tüten und Umschläge
  • aller Wahrscheinlichkeit nach wird es ab dem 9. Mai Preisnachlässe auf dann noch vorhandene Auslaufartikel geben, bitte immer mal wieder in den OnlineShop und die Clearance Rack schauen

Preiserhöhungen

  • eine Liste findet Ihr HIER
  • Erhöhungen gibt es im Wesentlichen:
    • beim Farbkarton, hier geht der Preis von 10,25 € auf 10,50 €
    • beim Folienpapier hier geht der Preis von 4,75 € auf 6,- €
    • beim DSP von 13,25 € auf 14,- € bzw von 17,- € auf 18,- €
  • und noch bei wenigen anderen Produkten

Papierschneider

  • verlässt mit allem Zubehör das Sortiment
  • an einem Ersatz für dieses Produkt wird fieberhaft gearbeitet
  • es wird aber zwischen dem Ausverkauf des altes Papierschneiders und der Einführung des neuen Produkts eine zeitliche Lücke geben, deren Länge heute noch nicht abgeschätzt werden kann
  • das Problem wird darin liegen, für diese Zeit genug Ersatzklingen zu haben
  • zurzeit sind die Ersatzklingen nicht bestellbar, aber es wäre ratsam, sich 1 – 2 Packungen als Reserve hinzulegen
  • wenn die Klingen wieder verfügbar sind, gebe ich Euch sofort Bescheid, Ihr könnt Euch auch mit einer „Vorbestellung“ an mich wenden, vielleicht kann ich noch die ein oder andere Packung bestellen

Stanz- und Prägemaschine

  • die BigShot mit allem Zubehör verlässt das Sortiment
  • und wird zu gegebener Zeit durch ein neues innovatives Produkt ersetzt
  • damit kann man aber leben, da sich nichts an dem Zubehör schnell abnutzt

Stanz- und Prägeformen

  • wird es weiterhin geben, wenn auch von einem anderen Hersteller
  • diese Stanz- und Prägeformen werden sich von den bisherigen Ausführungen etwas unterscheiden, die Qualität dieser Produkte wird sich aber wesentlich verbessern.
  • Die Aufgabe besteht darin, bis zur Einführung einer neuen Stanz- und Prägemaschine, auch mit den neuen Stanz- und Prägefoldern zurecht zu kommen
  • Da wird einiges auszuprobieren sein, aber das bekommen wir alle hin, davon bin ich überzeugt

Hier einige der Änderungen bei den neuen Stanz- und Prägeformen:

  • Für unsere offenflächigen Stanzformen der neuen Machart (die auf Stempel abgestimmt sind) wird ein hochwertiges Metall verwendet, das dünner als vorher, aber ebenso stabil und langlebig ist.
  • Die neuen Stanzformen besitzen innen an den Klingen eine zusätzliche Lippe.
  • Wurde eine offenflächige (auf Stempel abgestimmte) Stanzform der alten Ausführung auf einem gestempelten Motiv platziert, war rund um das Motiv ein schmaler Farbkartonrand zu sehen. Bei der neuen Ausführung umfasst die Stanzform den Rand des gestempelten Motivs. Folglich wird die Stanzform nicht mehr am Bereich rund um das Stempelmotiv herum, sondern am Rand des Motivs ausgerichtet. Beim Ausstanzen bleibt jedoch weiterhin ein Farbkartonrand rund um das Motiv bestehen.
  • Bei den Tiefen-Prägeformen der alten Ausführung haben wir empfohlen, den Farbkarton vor dem Prägen zu bespritzen, um die Fasern aufzuweichen und einen besseren Abdruck zu erhalten. Nun wird dieser Extraschritt nicht mehr notwendig sein: Die Prägeformen der neuen Ausführung erzeugen in der Regel auch ohne Befeuchten einen scharfen Abdruck. Die neue Fertigung der Prägeformen eröffnet uns zukünftig auch Möglichkeiten für noch detailliertere, filigranere Designs.
  • Die 3-D-Prägeformen sind dünner als die alten Tiefen-Prägeformen. Deshalb ist je nach verwendeter Stanz- und Prägemaschine eine Zwischenunterlage erforderlich.

Hier ein kleiner Ablaufplan zum Übergang zur neuen Stanz- und Prägeproduktlinie


Ab 9. April 2019
Produktbenennung
Die Bezeichnungen werden sich etwas ändern, mehr dazu unten in der Übersicht zu den Namen der Stanz- und Prägeprodukte.

Bis 3. Juni 2019
Der Vorrat an bestimmten auslaufenden Stanzformen ist möglicherweise bereits erschöpft, bevor der Gültigkeitszeitraum des Frühjahr-/ Sommerkatalogs bzw. des Jahreskatalogs 2018–2019 endet. Den Bestand ausverkaufter Stanz- oder Prägeformen, die unser Sortiment verlassen, werden wir nicht wieder aufstocken.

Eventuell gehen uns auch einige Stanz- und Prägeformen aus, die in den Jahreskatalog 2019–2020 übernommen werden. In diesem Fall werden die Artikel nachgeliefert oder sind solange nicht bestellbar, bis der Bestand wieder aufgefüllt ist.

15. April –3. Juni 2019
Auslaufproduktliste
Unsere Stanz- und Prägemaschine für die Produkte der bisherigen Ausführung steht auf der Auslaufproduktliste und ist erhältlich, solange der Vorrat reicht. Dies gilt auch für zugehörige Artikel wie die damit verwendeten Platten.

Stanz- und Prägeformen auf der Auslaufproduktliste werden im neuen Katalog weder in der alten noch in der neuen Ausführung angeboten.

Stanz- und Standard-Prägeformen, die NICHT auf der Auslaufproduktliste stehen, werden in den Jahreskatalog 2019–2020 übernommen. Bitte beachten Sie: Wir werden zuerst die aktuell vorhandenen Bestände davon aufbrauchen, bevor wir diese Produkte in der neuen Ausführung liefern. Das heißt, auch bei einer Bestellung in der Katalogsaison 2019–2020 erhalten Sie unter Umständen eine Stanz- oder Prägeform der alten Ausführung. Da es sich hierbei um hochwertige Produkte handelt, sind wir sicher, dass Sie mit deren Funktionalität zufrieden sein werden.

Ab 4. Juni 2019

Jahreskatalog 2019–2020
Alle neuen Stanz- und Prägeformen (im Katalog mit dem Symbol „Neu“ gekennzeichnet) werden von unserem neuen Zulieferer in der neuen Ausführung mit einem anderen, hochwertigen Produktdesign hergestellt.

Bei den übernommenen Stanz- und Standard-Prägeformen werden wir zuerst die aktuell vorhandenen Bestände aufbrauchen, bevor wir diese Produkte in der neuen Ausführung liefern. Das heißt, auch bei einer Bestellung in der Katalogsaison 2019–2020 erhalten Sie unter Umständen eine Stanz- oder Prägeform der alten Ausführung. Da es sich hierbei um hochwertige Produkte handelt, sind wir sicher, dass Sie mit deren Funktionalität zufrieden sein werden.

Alle neuen und übernommenen 3-D-Prägeformen werden von unserem neuen Zulieferer in der neuen Ausführung mit einem anderen, hochwertigen Produktdesign hergestellt.

Übernommene 3-D-Prägeformen (vormals als Tiefen-Prägeformen bezeichnet) werden nicht sofort ab Erscheinen des Katalogs bestellbar sein. Jedoch arbeiten wir daran, diese schnellstmöglich verfügbar zu machen. 

Im Jahreskatalog 2019–2020 wird von Stampin’ Up! keine Stanz- und Prägemaschine angeboten.

Namensänderungen bei Stanz- und Prägeprodukten

Die neue Produkte bringen neue Bezeichnungen mit sich. Im Folgenden könnt Ihr entnehmen, wie zukünftig die Produkte bezeichnet werden.

Das waren eine Menge News für heute.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit meinen Ausführungen über alle Neuerungen gut informieren. Falls es doch noch Fragen geben sollte, meldet Euch gern bei mir.

Nach OnStage kann ich bestimmt auch noch mehr darüber berichten, welche neuen Stanzformen und Prägefolder es geben wird, wie die aussehen und wie sie sich mit unserer BigShot verarbeiten lassen, bis wir die tolle neue Stanz- und Prägemaschine von Stamin‘ Up! in den Händen halten. 🙂

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Die SAB endet – neues Aufbewahrungssystem kommt

Nur noch bis heute, 31. März 2019 könnt Ihr von den Vorzügen der diesjährigen Sale A Bration provitieren und Ihr könnt Euch bis dahin ebenfalls noch die exklusiven Produkte aus der März-Aktion sichern.

SAB 2019 Teil 1
SAB 2019 Teil 2
SAB 2019 Teil 3

Flyer zu März-Aktion

Dann kann ich Euch noch davon berichten, dass Stampin‘ Up! ein neues Aufbewahrungssystem für StempelkissenMarkerNachfülltinten uvm. herausbringt.

Ab 1. April 2019 neues Aufbewahrungssystem von Stampin‘ Up! – 
kariertes Papier mit floralen Motiven…..

Im Aufbewahrungssystem von Stampin’ Up! finden alle StempelkissenNachfülltintenStampin’ BlendsStampin’ Write MarkersAquarellstifte und anderen kleineren Zubehörteile dekorativ verstauen und präsentieren. Weitere Vorzüge des Aufbewahrungssystems von Stampin’ Up!:

  • Alle Produkte sind ordentlich aufgeräumt, gut sortiert und leicht zugänglich.
  • Stempelkissen, Stampin’ Write Marker und Stampin’ Blends werden waagerecht gelagert wie empfohlen.
  • Die modularen Elemente sind kompakt, stilvoll, stabil und stapelbar.
  • Dank der neutralen weißen Farbe sind sie harmonisch in nahezu jede Einrichtung integrierbar.
  • Sie lassen sich nebeneinander anordnen und passen so auf praktisch jede ebene Fläche.
  • Da sie auf einfache Weise zusammengesetzt und auseinandergebaut werden können, sind Reinigung oder Neuanordnung problemlos möglich.

Mit diesem Flyer könnt Ihr Eure Aufbewahrungselemente ermitteln. Plant den Aufbau und arrangiert die einzlenen Elemente nach Euren Wünschen.

Hier gehts zum FLYER

Viele liebe Grüße

Eure Karin