Pinwheel Tower Windrad Karte in herbstlichem Gewand

Seit einiger Zeit sind diese Turmkarten der Renner auf Instagram und anderen Portalen.

Da ich diese Karte ebenfalls ganz toll finde, habe ich mich auch mal an die Gestaltung gemacht und eine herbstliche Aufmachung gewählt.

Hier habe ich Euch die Stampin‘ Up! Produkte aufgelistet, die ich für mein Projekt verwendet habe.

Wendet Euch bei Bedarf gern an mich.

Das Besondere an dieser Karte ist der Turm in der Mitte, um den sich mehrere Seiten „drehen“.

Der Turm kann wie in meinem Fall ein Quadrat sein, es ist aber möglich einen Turm mit 5 oder mehr Ecken zu gestalten, entsprechend erhöht sich dann die Zahl der Seiten.

Bei dieser Karte kann man sich in der Dekoration voll austoben und auch für Texte, geschrieben oder gestempelt, ist ausreichend Platz.

Ich habe in meine Karte eine kleine Klappe eingearbeitet, die mit einem Magnet verschlossen wird. Darin kann einiges an Text untergebracht werden.

Auf Instagram und YouTube habe ich viele verschiedene Varianten gefunden, mit unterschiedlichen Maßen.

Falls Ihr genau diese hier nacharbeiten wollt, hätte ich noch meine Maße für Euch.

Viele Spaß beim Nacharbeiten und viele liebe Grüße

Eure Karin

Familien-Bastelworkshop mit alten und neuen Materialien

Von Zeit zu Zeit versorge ich meine Mama mit neuen Kartenformaten und verschiedenen Verpackungsarten.

Dann komme ich bei ihr vorbei, zeige ihr, wie es geht, sie macht sich eine Skizze mit entsprechenden Notizen und kann dann in ihrer Geschwindigkeit und mit von ihr zusammengestellten Materialien die Werke nacharbeiten.

Nun haben wir mal wieder ein ganzes, verlängertes Wochenende zusammen verbracht und all diese Projekte erstellt.

Das ist doch eine wunderschöne Kollektion geworden, wie ich finde.

Wir haben nicht nur aktuelle Produkte verwendet, sondern auch ältere Sachen rausgeholt und ein paar nicht SU Sachen sind auch noch zum Einsatz gekommen. 🙂

Hier haben wir zum Beispiel eine gedrehte Schachtel in Amethyst erstellt.

Die Karten, die sich meine Mutti bei mir ausgesucht hatte, die sie gerne nachmachen wollte, haben immer einen kleinen Pfiff… ist doch hübsch geworden, oder? 🙂

Fun Fold Card

Auch diese Karte hat etwas….

Hier haben wir eine Weihnachtskarte in Blau….

Diese Karte hatte ich erst kürzlich auf Instagram bei @pappyjon.de entdeckt. Ein ganz tolles Format für besondere Anlässe.

Auch die Turmkarte geht auf Instagram gerade durch die Decke….

Ich finde dieses Kartenformat total schick.

Dies ist eine schöne Art, Gutscheine zu verschenken….

Für diese Karte haben wir eine ganz besondere Technik verwendet – die Baby-Wipe-Technik.

Dafür haben wir mit Hilfe von Baby-Feuchttüchern ein eigenes „Stempelkissen“ erstellt, auf das wir verschiedene Farben aus Nachfüllfläschchen geträufelt haben.

Wenn man dann den Stempel da hinein taucht und abstempelt, kommt dieser schöne Farbverlauf zu Stande.

Ich hoffe, Euch hat unsere Kollektion ebenfalls gut gefallen.

Falls Ihr zu dem ein oder anderen Projekt noch Fragen habt, meldet Euch gern bei mir.

Ich hoffe sehr, dass ich auch bald wieder Workshops in meiner kleinen Kreativwerkstatt anbieten kann.

Dann kann ich auch Euch für diese schönen Projekte begeistern.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Farbkreis mit den Schmetterlingen – Fabelhafte Falter

Gleich beim ersten Durchblättern des diesjährigen Hauptkatalogs ist mir die Seite 120 besonders aufgefallen. Ich war so dermaßen von dieser Seite fasziniert, dass sich in mir immer mehr der Wunsch reifte, dieses Projekt unbedingt nachbasteln zu müssen.

Irgendwann hatte ich dann alle Materialien zusammen, hatte mir ausgedacht, wie ich es realisieren könnte und dann ging es ans Werk. Das hat dann zwar ein Weile gedauert, bis es final fertig war, dafür kann es sich aber auch richtig sehen lassen.

Ich bin von meinem Werk total begeistert. Ein kleines Video gibt es hier auch…. 🙂

Die verwendeten Grundfarben sind:

Ich habe Unmengen an Material verbraten. 🙂

Alles zu finden im Stampin‘ Up! Online-Shop:

  • allem voran die Stanzformen „Fabelhafte Falter“
  • verschiedene Prägeformen
  • verschieden farbigen Farbkarton
  • verschiedenes Designerpapier
  • dazu einiges an Schleifenbändern, Pailletten, Accessoires und Strasssteinen
  • begonnen habe ich damit, den Farbkarton Ton in Ton zu bestempeln
  • danach habe ich mithilfe eines Geodreiecks Teile im 45° Winkel zugeschnitten
  • mit einem Kreisschneider habe ich dann einen Kreis aus weißem Farbkarton mit einem Durchmesser von 31,5 cm ausgeschnitten
  • und darauf habe ich dann die Farbkarton-Tortenstücke aufgeklebt
  • nun kam noch einmal der Kreisschneider zum Einsatz und der Farbkarton wurde auf 32 cm zugeschnitten
  • als das geschafft war, konnte ich die Schmetterlinge vorbereitenprägen, stanzen, kleben
  • die Schleifenbänder habe ich Teils festgetackert, geklebt oder mit Hilfe von Brads befestigt
  • darauf habe ich dann die Schmetterlinge gesetzt
  • und ganz oben auf, kamen dann noch die Strasssteine, Pailletten und Accessoires

Nach diesen Impressionen wünsche ich Euch einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Trapezkarten – DSP Tintenkunst und Stanzformen Künstlerisch

Für dieses besondere Kartenformat ist das „Besondere Designerpapier Tintenkunst“ geradezu prädestiniert.

Ich liebe dieses Papier im Aquarell-Look. Es ist genau meins. Besonders mag ich die goldenen Akzente darin.

Über diese Links aus dem Stampin‘ Up! Online-Shop könnt Ihr Euch über die verwendeten Produkte näher informieren und bei Bedarf bei mir oder direkt über den Shop bestellen:

Ich hoffe, diese kleine Skizze hilft Euch, die Trapez-Karte eventuell nachzuarbeiten. 🙂

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Wiesengraskarten – mit Stanzformen Wiese und Pergamentpapier

Wieder eine Karte in DIN-Large (21 x 10,5 cm), dieses Mal aber im Hochformat.

Meine erste Karte mit den Stanzformen „Wiese“ war ebenfalls in DIN-Large, die hatte ich im Querformat gestaltet, seht Ihr noch einmal Hier.

Ich habe wieder das tolle schimmernde Pergamentpapier in den neuen InColor-Farben verwendet. Das gibt einen wunderschönen Effekt. Zudem habe ich noch mit dem Schriftblock aus dem Stempelset „Very Versailles“ auf dem Pergament weiß embossed.

Hier findet Ihr die verwendeten Stampin‘ Up! Produkte:

Viele liebe Grüße

Eure Karin