Weihnachts-BlogHop vom Team Lüftchen mit Videoanleitung

Meine diesjährige Weihnachtskollektion ist ganz in Merlotrot gehalten.

Ich bin ein bekennender Rot/Grün Weihnachtstyp und da war die neue Stampin‘ Up! Farbe Merlotrot genau das richtige für mich.

Zusammen mit dem schönen Designpapier Weihnachtszeit habe ich mein Weihnachtsset bestehend aus Karten, Geschenkanhängern, verschiedenem Baumschmuck, wie Zaubersterne, Papierkugeln und Weihnachtsbäumchen, sowie allerlei Verpackungen damit gestaltet.

Heute soll es speziell um die Weihnachtsbäumchen aus Designpapier gehen.

Sie bestehen aus 4 gefalteten, unterschiedlich großen Quadraten, die auf ein Stück Draht aufgefädelt werden, den Abschluss bildet dann noch ein kleiner Stern.

Wie ich das ganze gemacht habe, zeige ich Euch in diesem Video und wünsche Euch viel Spaß beim Schauen und Nachbasteln.

Hier noch ein paar Bilder von meinen anderen Projekten.

Zaubersterne

Ihr seid von  Anja  gekommen und nun geht es bei Yvonne weiter.

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Viel liebe Grüße

Eure Karin

Meine Swaps für OnStage Berlin Nov. 2018 mit Video-Anleitung

Zweimal im Jahr haben wir Demonstratorinnen ein großes Event – die OnStage-Veranstaltung zu den Katalogeinführungen. Im April zur Einführung des Hauptkatalogs und im November zur Einführung des Frühjahr/Sommer-Katalogs, der Herbst/Winter-Katalog wird im Rahmen einer Prämienreise im August vorgestellt.

Ich zeige Euch heute meine Swaps, die ich zu dieser Reise mitnehmen möchte, um sie mit den anderen Demos zu tauschen. Es geht nach Berlin und Stampin‘ Up! feiert nicht nur die Einführung des Frühjahr/Sommer-Katalogs und die neue Sale A Bration, sondern auch das 30 jährige Firmen-Jubiläum, also gibt es doppelten Grund zum Feiern und ich freue mich sehr, dabei zu sein.

Ich habe ein einfaches Design gewählt, was aber trotzdem etwas her macht und ich habe auch eine VideoAnleitung für Euch. Schaut doch gern mal rein.

 

Schaut in den nächsten Tagen hier noch einmal vorbei, dann gibt es Berichte von mir über das Event in Berlin und vielleicht auch schon die ein oder andere Vorankündigung zum nächsten Katalog.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Vintage-Weihnachtskartenset mit Videoanleitung

Für mein Vintage-Weihnachtskartenset habe ich meine absoluten Lieblingsprodukte aus dem aktuellen Herbst/Winter-Katalog verwendet.

Ich habe mit der Tiefenprägform Kachelkunst gearbeitet und mit den neuen Glanzfarben Schimmerkupfer und Champagnernebel. Damit habe ich auf dem Metallic-Papier in Zinkoptik ein Vintage-Metallic-Look erzeugt.

Wie ich im Einzelnen vorgegangen bin, zeige ich Euch hier in meiner Video-Anleitung.

Ich hoffe, Ihr könnt ein paar Anregungen finden und sie in Eure Projekte einbauen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Home-Deko-Bilderrahmen mit Black Ice Technique – Videoanleitung

Ich habe meinen ersten Bilderrahmen gewerkelt.

Im Hintergrund habe ich unser neues Zink-Optik-Papier mit der Black Ice Technik bearbeitet und mit Hilfe der neuen Glanzfarben, mit einen Metallic-Effekt versehen.

Ich habe Kupferfolie für die Rahmen im Rahmen ausgestanzt und für den Schriftzug „Follow Your“ einen Stempel präpariert, indem ich den Teil des Stempels, den ich nicht abbilden wollte, mit Tesafilm abgeklebt habe.

Ich zeige Euch das alles auch noch mal in diesem Video. Schaut doch gern mal rein.

 

Dies war mein erstes Projekt mit einem Bilder-Rahmen, mir gefällt das ausgesprochen gut. Ich werde das bestimmt mal wieder versuchen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Rock ’n Roll Technik – Videoanleitung

Mit dieser Karte möchte ich Euch meine neue Video-Reihe „Katalog-Tipp“ vorstellen.

In meinen Katalog-Tipps geht es um Inhalte, Aufbau des Katalogs  und Funktionen von Produkten. Ich werde mir immer mal wieder ein Detail aus dem Katalog vornehmen, das kann ein Produkt sein, eine Idee, aber auch eine Technik oder ein besonderes Kartenformat, was ich Euch näher bringen möchte.

Die Stampin‘ Up! Kataloge sind nämlich etwas Besonderes, da sie nicht nur die Produkte präsentieren und den Preis ausweisen, sie sind vielmehr Ideengeber….. eine Fundgrube an kreativen Kreationen und Projekten, ein Zusammenspiel von Stempeln, Farben und Papier. Es lohnt sich also, neben Pinterest und Facebook, auch immer mal wieder einen Blick in den Katalog zu werfen.

Es gibt drei Stampin‘ Up! Kataloge im Jahr

  • den Hauptkatalog von Juni bis Juni
  • den Herbst/Winter-Katalog von September bis Anfang Januar
  • den Frühjahr/Sommer-Katalog von Januar bis Ende Mai

Zurzeit haben wir also 2 Kataloge am Start

Wenn ich mir einen Katalog zum ersten mal ansehe, dann kennzeichne ich mir nicht nur die Produkte, die ich besonders toll finde und die ich mir vielleicht kaufen werden, sondern ich lasse mich auch immer von den fertigen Projekten, die es zu jedem Produkt gibt, inspirieren und kreise auch die ein, um sie später einmal nachzumachen.

Hier habe ich noch ein Video für Euch. Darin zeige ich Euch, wie ich eine Karte aus dem Katalog (S. 122) nachgemacht habe. Dabei habe ich die Rock ’n Roll Technik verwendet. Dabei wird durch das Rotieren eines Stempels in einer zweiten Farbe ein Farbverlauf kreiert.

Hier findet Ihr alle verwendeten Maße:
Farbkarton Bermudablau:
1 x 21 x 14,8 cm (Falz bei 10,5 cm)
1 x 10 x 14,3 cm
1 Reststück

Farbkarton Lindgrün:
1 x 8,6 x 5,5 cm

Farbkarton Mangogelb:
1 x 11,5 x 2,5 cm

Farbkarton Flüsterweiß:
1 Reststück

Wenn Ihr Vorschläge habt, die Euch besonders interessieren, den Katalog betreffend oder was Euch sonst noch auf der Bastlerseele brennt, dann schreibt sie mir doch gern in die Kommentare, dann kann ich in meinen nächsten Videos darauf eingehen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin