Bloghop Team Lüftchen – Mohnblütenzauber

Bei unserem monatlichen BlogHop vom Team Lüftchen dreht sich natürlich alles um den neuen Minikatalog und die SAB.

Mein Beitrag ist dieses schöne Kartenset, bei dem ich das Designerpapier „Mohnblütenzauber“ verwendet habe.

Dadurch, dass das Designerpapier so tolle Muster hat, braucht es eigentlich nicht viel, daraus eine schöne Karte zu gestalten.

Auf dieser Karte genügte mir ein Geburtstagsgruß, eine kleine Öse mit Leinenfaden und ein paar Strasssteinchen …..

Auch hier habe ich das DSP wieder auf einen farblich passenden Farbkarton aufgesetzt, ein Etikett dazu und noch ein paar kleine Blüten und fertig….

Bei dieser Karten kamen noch die Stanzformen „Mohnblüten“ zum Einsatz…

Auch diese Karte ist wieder ganz schlicht gehalten – ein kleiner Spruch und ein Stanzteil genügen vollkommen.

So, das war’s von mir. Ihr seid von  Yvonne gekommen und nun geht es bei Anja weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen.

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Bloghop Team Lüftchen – SAB Vorschau

Das Thema für unseren Bloghop vom Team Lüftchen ist die SAB, Anfang nächsten Jahres.

Ich habe diesen tollen Mohnblüten-Kranz für Euch, den ich meiner Upline bereits zu Weihnachten vermacht habe. 🙂

Zunächst habe ich eine Wollkordel (mit Jutekern) zu 3/4 um einen Metallring gewickelt und mit Heißkleber befestigt.

Für die Blüten und Blätter habe ich das Designerpapier „Mohnblütenzauber“ verwendet.

Ich habe die Blüten mit den neuen Stanzformen „Mohnblüten“ ausgestanzt und auf einem kleinen Drittel des Kreises positioniert und aufgeklebt.

Die Blütenkonturen (hier in Weiß) habe ich mehrmals ausgestanzt und etwas „zusammengeknüllt“ damit die Blüte etwas plastischer erscheint.

Um das Ganze etwas aufzulockern, habe ich noch ein paar Zweige aus den Stanzformen „Aus jeder Jahreszeit“ angebracht und kleine Blüten darauf gesetzt.

So, das war’s von mir. Ihr seid von  Yvonne gekommen und nun geht es bei Anja weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen.

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Bloghop Team Lüftchen – Weihnachtskarten

Heute ist wieder BlogHop-Time im Team Lüftchen und zum Thema haben wir – Weihnachtskarten.

Ich habe mit den Stempelset „Besinnliche Weihnachten“ gearbeitet. Die Strophe aus dem Weihnachts-Lied „Sind die Lichter angezündet“ kenne ich noch sehr gut aus meiner Kindheit und so habe ich diese Liedzeile in meiner heutigen Karte verarbeitet.

Meine Karte ist in Kupfer, Schwarz, Vanille gehalten, also mal nicht in den typischen Weihnachtsfarben.

Auf der Vorderseite habe ich das Kerzenarangement aus dem Stempelset mit Kupfer embossed und mit Glanzfarbe Kupfer und einem Pinsel „ausgemalt“ und besprenkelt.

Die Karte ist dreiteilig – Dazu habe ich die Länge eines A4-Blattes genommen und die Breite auf 14,85 cm zugeschnitten. Die lange Seite wurde dann bei 10,5 und 21 cm gefalzt.

Auf die kleine Innenseite habe ich ein Ornament aus den Stanzformen „Adventsakzente“ gesetzt, nachdem ich diesen Teil der Karte noch mit dem Prägefolder „Seppmuster“ durch die BigShot gegeben habe.

Die Liedzeile habe ich ebenfalls in Kupfer embossed.

Auf den dritten Teil der Karte kam der Weihnachtsgruß, mit dem Stempelkissen „Kupfer“. Dort ist dann auch Platz um seine Weihnachtsgrüße unterzubringen.

So, das war’s von mir. Ihr seid von Anja gekommen und nun geht es bei Claudia weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen.

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

BlogHop Team Lüftchen – Lila Baum

Heute ist wieder BlogHop-Time im Team Lüftchen.

Ich habe mich für das Stempelset „Kraft der Natur“ entschieden und habe dazu noch die Stanzformen „Starke Wurzeln“ verwendet.

Der große ausladende Baum hatte es mir angetan und so habe ich ein wenig experimentiert. Ich habe eine etwas ungewöhnliche Farbgebung gewählt, aber ich finde, das hat was.

Ich habe den Baum ausgestanzt und die Stanz-Form nicht gleich entfernt. Mit den Farben Heideblüte und Amethyst und einem Schwämmchen habe ich dann einen Farbverlauf erzeugt.

Zum Schluss habe ich noch die Baumkrone gestempelt.

Wenn man dann die Stanzform entfernt, gibt es diesen tollen Effekt, das kleine und große Umrandungen entstanden sind, mit denen man wunderbar „spielen“ kann.

Die Grundkarte ist aus dem Farbkarton Amethyst.

Den gewischten Hintergrund auf dem Aufleger habe ich noch ein bisschen aufgepimmt, indem ich ein paar Wassertropfen aufgebracht und mit verdünnter Delicata-Metallicfarbe Kupfer Sprenkler erzeugt habe.

Den Baum habe ich dann noch mit „Wink of Stella“ beglitzert.

Vom Prinzip her ein etwas ungewöhnliches Projekt aber vielleicht mit anderen Stanzformen und Farben kombiniert, ist die „Technik“ durchaus ausbaufähig. 🙂

So, das war’s von mir. Ihr seid von Anja gekommen und nun geht es bei Yvonne weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen. 🙂

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Bloghop Team Lüftchen – Männergeburtstagskarte

Es ist wieder BlogHop-Tag im Team Lüftchen und heute zeigen wir Euch unsere Kreationen zum Thema Geburtstag.

Ich habe eine Geburtstagskarte in gedeckten Farben für Euch, die man auch ganz gut als Männerkarte nehmen kann.

Als Grundlage für meine Karte habe ich mein „One-Page-Album“ genommen, weil ich denke, dass diese Faltung sowohl als Album, als auch als Karte durchgehen kann.

Sie bietet viel Platz und Gestaltungsspielraum. Man kann große und kleine Tags einstecken, auch mehrere, wenn nötig und sie bietet viele verschiedene Variationsmöglichkeiten.

Ich bin ganz froh darüber, dass ich diese Faltung entdeckt und in ein für uns übliches Format umgewandelt habe und werde sie bestimmt noch öfter einsetzen und Euch zeigen.

Zum Ausschmücken meiner Karte habe ich das Memories and More-Kartenset „Meer der Möglichkeiten“ verwendet. Es bietet ganz tolle Möglichkeiten, seine Werke zu gestalten und zu verzieren.

Wie die Faltung gemacht wird, habe ich in diesem Video bereits erklärt.

Inzwischen habe ich auch tolles Papier in A3-Format in Holzoptik und auch gleich ganz viel davon bei Amazon gefunden. Dort wurden diese A3-Bögen als Tischsets verkauft. Den Link dazu findet Ihr in der Video-Beschreibung zu meinem One-Page-Album auf meinem YouTube-Kanal.

So, das war’s von mir. Ihr seid von Claudia gekommen und nun geht es bei Yvonne weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen. 🙂

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin