Halbrunde Graupappe-Box – Skid-Box

Diese tollen Boxen sind ein weiteres Projekt, welches ich nach einer Anleitung von Ulla von @ullaspapierinmotion erstellt habe. Sie hat sie SKID-Box genannt.

Nach dem Spider-Album und der Taschentücher-Box ist es nun das dritte Projekt, welches ich von Ulla nachgearbeitet habe. Ich finde diese Box so außergewöhnlich, sie ist ein toller Blickfang.

Anhand einer hervorragenden Konstruktion kann man die Rundungen an der Box ganz leicht einarbeiten.

Ich weiß nicht warum, aber bei der Auswahl des Griffes, habe ich mich dann sehr schwer getan und mich auch immer noch nicht entschieden. Vorgesehen war ein kleines Stück (Treib)-Holz zu verwenden. Ich habe mir dann eine Deko von Depot besorgt und ich wollte es mit einem Knauf versuchen.

Wenn man keine Griffe einsetzt, kann man sie schön stapeln und wenn man Griffe aufsetzt, steht er, meiner Meinung nach, zu sehr im Vordergrund.

Na ja, ich lasse sie erst mal ohne Griff, vielleicht finde ich ja noch irgendwann etwas passendes.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Garten Eden – Eine Geschenktasche

Hier nun der 4. Teil meiner “Garten Eden” Reihe. Heute geht es um diese schönen Täschchen…

Sie werden mit einem Magnet verschlossen und bieten reichlich Platz für ein paar Süßigkeiten.

Bis jetzt habe ich diese Projekte mit dem Garten Eden-Designerpapier erstellt:

Ihr könnt die Garten-Eden-Produktreihe bereits jetzt bestellen vom 2. Nov. 2021 – 3. Jan. 2022 – ab 4. Jan. findet Ihr dieses Set dann im Frühjahrsmini-Katalog 2022.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Familien-Bastelworkshop mit alten und neuen Materialien

Von Zeit zu Zeit versorge ich meine Mama mit neuen Kartenformaten und verschiedenen Verpackungsarten.

Dann komme ich bei ihr vorbei, zeige ihr, wie es geht, sie macht sich eine Skizze mit entsprechenden Notizen und kann dann in ihrer Geschwindigkeit und mit von ihr zusammengestellten Materialien die Werke nacharbeiten.

Nun haben wir mal wieder ein ganzes, verlängertes Wochenende zusammen verbracht und all diese Projekte erstellt.

Das ist doch eine wunderschöne Kollektion geworden, wie ich finde.

Wir haben nicht nur aktuelle Produkte verwendet, sondern auch ältere Sachen rausgeholt und ein paar nicht SU Sachen sind auch noch zum Einsatz gekommen. 🙂

Hier haben wir zum Beispiel eine gedrehte Schachtel in Amethyst erstellt.

Die Karten, die sich meine Mutti bei mir ausgesucht hatte, die sie gerne nachmachen wollte, haben immer einen kleinen Pfiff… ist doch hübsch geworden, oder? 🙂

Fun Fold Card

Auch diese Karte hat etwas….

Hier haben wir eine Weihnachtskarte in Blau….

Diese Karte hatte ich erst kürzlich auf Instagram bei @pappyjon.de entdeckt. Ein ganz tolles Format für besondere Anlässe.

Auch die Turmkarte geht auf Instagram gerade durch die Decke….

Ich finde dieses Kartenformat total schick.

Dies ist eine schöne Art, Gutscheine zu verschenken….

Für diese Karte haben wir eine ganz besondere Technik verwendet – die Baby-Wipe-Technik.

Dafür haben wir mit Hilfe von Baby-Feuchttüchern ein eigenes “Stempelkissen” erstellt, auf das wir verschiedene Farben aus Nachfüllfläschchen geträufelt haben.

Wenn man dann den Stempel da hinein taucht und abstempelt, kommt dieser schöne Farbverlauf zu Stande.

Ich hoffe, Euch hat unsere Kollektion ebenfalls gut gefallen.

Falls Ihr zu dem ein oder anderen Projekt noch Fragen habt, meldet Euch gern bei mir.

Ich hoffe sehr, dass ich auch bald wieder Workshops in meiner kleinen Kreativwerkstatt anbieten kann.

Dann kann ich auch Euch für diese schönen Projekte begeistern.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Origami-Körbchen

Dieses tolle Körbchen ist aus einem 12 x 12 Bogen Designerpapier gefaltet und man kann es sehr vielfältig einsetzten, wie ich finde.

Die Falttechnik habe ich mir bei Birgit von @kreativstempel abgeschaut….

Es macht sich sehr gut als Osterkörbchen, aber man kann es ganz sicher auch mit vielen anderen Dingen füllen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin