15 x 15 Layout mit Stampin’ Up! und gedoodelt

Für dieses geniale Layout habe ich das Designerpapier “Neue Horizonte” verwendet.

Ich probiere zurzeit auch viel Neues aus, unter anderem Doodeln, Zentangle und Neurographic.

In diesem 15 x 15 cm (6″ x 6″) Layout habe ich das Doodeln mit den tollen Farben des Designerpapiers kombiniert.

Für die Blüten habe ich mit den Stanzformen “Geometrisch Abstrakt” und “Bestickte Dreiecke” ein paar passende Formen ausgestanzt. Um einen 3D-Effekt zu erhalten, habe ich das DSP vorher auf einen doppelseitig selbstklebenden Schaumstoffbogen aufgeklebt.

Über diese Links kommt Ihr zu den Produkten im Online-Shop. Da könnt Ihr Euch die Sachen etwas näher anschauen:

Das hat richtig Spaß gemacht und ist mal was ganz anderes. Das Doodeln werde ich ganz bestimmt noch weiter verfolgen.

Das Thema Layout beschäftigt mich ebenfalls seit geraumer Zeit. Bei einem Layout fühle ich mich freier in der Gestaltung. Ich muss mir nicht Gedanken darüber machen, ob alles auf eine Karte passt, ob es nicht zu mächtig wird und ob es auch gut verschickt werden kann.

Und es macht sich sehr gut als Home-Deko, vielleicht auch mit einem Rahmen versehen.

Ihr werdet also bestimmt noch mehr davon bei mir zu sehen bekommen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Garten Eden im Stickrahmen

Im 5. und letzten Teil meiner “Garten Eden” Reihe habe ich diesen kleinen Stickrahmen für Euch.

Ich habe ein letztes Mal das tolle Designerpapier in Szene gesetzt, bevor es uns zum Ende des Jahres wieder verlässt. Aber alle anderen Elemente der Reihe bleiben uns ja erhalten.

Ihr könnt die Garten-Eden-Produktreihe bereits jetzt bestellen vom 2. Nov. 2021 – 3. Jan. 2022 – ab 4. Jan. findet Ihr dieses Set dann im Frühjahrsmini-Katalog 2022.

Die tolle Blüte habe ich mit den Stanzformen “Weihnachtsstern” aus dem Hauptkatalog 21/22 gestaltet.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Herbstliches Layout im Stickrahmen

Dieses Jahr habe ich mich einmal daran gemacht, mir ein herbstliches Layout zu gestalten. Angeregt durch die Arbeiten von Franka von scrapgöre habe ich dazu einen Stickrahmen gewählt.

Ich habe einiges an Stempeln und Stanzen eingesetzt und es kamen auch verschiedene Techniken zum Einsatz.

Im Wesentlichen habe ich mit diesen Materialien gearbeitet:

Die eingefärbten Blätter und Zweige habe ich mit einem Schwämmchen und Stempelkissenfarbe gewischt.

Die dunklen Sprenkler sind mit Wasser verdünnter Espresso-Farbe und einem Pinsel aufgesprenkelt.

Die weißen Pünktchen sind in Weiß embossed.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Home-Deko-Bilderrahmen mit Black Ice Technique – Videoanleitung

Ich habe meinen ersten Bilderrahmen gewerkelt.

Im Hintergrund habe ich unser neues Zink-Optik-Papier mit der Black Ice Technik bearbeitet und mit Hilfe der neuen Glanzfarben, mit einen Metallic-Effekt versehen.

Ich habe Kupferfolie für die Rahmen im Rahmen ausgestanzt und für den Schriftzug “Follow Your” einen Stempel präpariert, indem ich den Teil des Stempels, den ich nicht abbilden wollte, mit Tesafilm abgeklebt habe.

Ich zeige Euch das alles auch noch mal in diesem Video. Schaut doch gern mal rein.

 

Dies war mein erstes Projekt mit einem Bilder-Rahmen, mir gefällt das ausgesprochen gut. Ich werde das bestimmt mal wieder versuchen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin