Origami-Haus Box – Workshop To Go – mit Video-Anleitung

Workshop To Go: Origami-Häuser-Boxen zum Befüllen

2 Sets a 3 Stück Origami-Häuser-Boxen in 3 verschiedenen Größen

Bonus: Material für ein 4. Haus + Video-Anleitung

Inhalt:

  • 3 Bögen Flüsterweißer Farbkarton
  • 2 (12 x12) Bögen (im Zuschnitt) aus DSP „Ganz mein Geschmack“
  • 6 Magnet-Paare
  • Dekoelemente: Stanzteile (Blüten, Zweige), Strasssteine, Bänder, Glöckchen, Goldreif
  • eine bebilderte PDF-Anleitung
  • als Bonus wird das Material für eine 4. Häusergröße enthalten sein, dazu gibt es eine Video-Anleitung

Der Preis für den Workshop To Go inklusive Versand beträgt 18,- Euro.

Bestellungen gerne per Mail an mich:

  • karin.mueller@kreativwerkstatt-kamue.de

Heute möchte ich Euch meinen ersten Workshop To Go präsentieren.

Herbst 2020 – keine leichte Zeit für uns alle. Die Corona-Pandemie verlangt uns einiges ab. Viele Ängste und Sorgen legen sich auf unser Gemüt. Sorge, um uns selbst und unsere Liebsten, um unsere Existenz, unsere Mitmenschen, um unser Land, um die ganze Welt.

Um das nicht übermächtig werden zu lassen, ist es wichtig, sich nicht unterkriegen zu lassen, auch einmal etwas für sich zu tun, abzuschalten…

Kreativ sein hilft dabei. Etwas mit seinen Händen erschaffen, den Kopf frei bekommen, ein Projekt planen, gestalten und umsetzen. Wir können uns mit etwas beschäftigen, wir können einen Moment entfliehen…

Trotz allem, sollten wir uns auch freuen können.

Freude zu empfinden, Freude verschenken, anderen eine Freude bereiten, das wäre doch ein guter Plan, oder?

Ich habe mir folgendes überlegt.

In diesem Jahr hat mich besonders eine Verpackung in Form eines Häuschens fasziniert. Ich habe sie im Netz in vielen verschiedenen Ausführungen, Größen und Materialien entdeckt.

Nachdem ich dann selbst ein wenig mit der Größe und der Form der Häuschen herumexperimentiert hatte, bin ich auf die Idee gekommen, daraus einen „Workshop To Go“ zu machen.

Ich stelle Euch ein Materialpaket zusammen, mit dem Ihr 6 verschiedene Häuschen in drei verschiedenen Größen erstellen könnt. Diese lassen sich mit kleinen Schoko-Täfelchen, Geld, Gutscheinen oder Süßigkeiten befüllen und können, passend zu jeder Gelegenheit verziert, verschenkt werden.

Ihr erhaltet eine bebilderte, schriftliche Anleitung mit übersichtlichen Schnitt- und Falzmustern in digitaler Form.

Besonders in diesem Jahr, in dem wir uns offensichtlich auf ganz wenige Besuche beschränken müssen, werden wir das Bedürfnis haben, unsere Lieben, die wir vielleicht nicht sehen können, mit einer Kleinigkeit zu erfreuen.

Dazu eignen sich diese ungewöhnlichen Verpackungen sehr gut.

Ich habe eine Video-Anleitung für eine vierte Häusergröße.

Dieses Video werde ich für alle öffentlich machen, damit mehr User Zugang haben. Es wird nicht die Maße der 3 Workshop To Go-Häuser enthalten, sodass diese Maße exklusiv den Materialpaket-Bestellerinnen vorbehalten bleiben.

Die Materialpaket-Bestellerinnen erhalten aber einen A3 Bogen Papier in Holzoptik, aus dem sich das 4. Haus gestalten lässt, als Bonus mit dazu.

Hier habe ich noch die Stampin‘ Up! Warenkorbliste mit den Produkten, die ich für die Häuschen verwendet habe. Ihr könnt also bei Bedarf, gleich über meinen Online-Shop bestellen.

Ich hoffe, Ihr habt Spaß daran, diese Häuschen nachzubasteln. Vielleicht kann ja daraus auf die letzte Minute noch ein Adventkalender werden…. 🙂

Ich grüße Euch herzlich, bleibt schön gesund …

Eure Karin

Männerkarte mit Geometric Prägefolder und Videoanleitung

Da ich zum Ende des Jahres immer einige Geburtstagskarten für Männer benötige, steht jedes Jahr dieselbe Frage im Raum – was soll es dieses Mal sein…

Ich bin im Netz auf tolle Prägefolder gestoßen, mit geometrischen Figuren, die sich meiner Meinung nach, bestens eignen, mit ihnen Männerkarten zu gestalten und das ist dabei herausgekommen.

Wie ich diese Karten gemacht habe, seht Ihr hier in meinem Video.

Ich hoffe, die Karten gefallen Euch.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Geburtstags/Hochzeits-Karte im XXL Format mit Anleitungs-Video

Heute gibt es noch einmal einen Nachtrag zu meinem One-Page-Album.

Ich habe das Album als Geburtstags-Karte im XXL-Format gestaltet, die man auch durchaus als Hochzeits-Karte gestalten könnte.

Diese Faltung lässt so viel Spielraum in der gestalterischen Freiheit, dass die Projekte immer anders aussehen und immer auch etwas spektakulär.

Diese Karte (Album) wird eigentlich aus einem einzigen A3 Bogen gefaltet und es ist von Vorteil, wenn das Papier dafür eine Stärke zwischen 80 und 100 g hätte. Dann ist sie ohne Probleme und ohne Hilfsmittel wunderbar zu falten, seht Ihr hier noch einmal in meinem One-Page-Album-Video.

Heute zeige ich Euch aber noch eine Variante, bei der ich 12 x 12″ (30,5 x 30,5 cm) Designpapier-Bögen verwendet habe. Dafür musste ich zwei Bögen zusammenkleben und die Falzlinien ausmessen und vorfalzen.

Hier seht Ihr den Entstehungsprozess noch einmal im Video festgehalten:

Ich hoffe, es hat Euch gefallen und wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Mini Album Video-Tutorial Serie Teil 5 – Hidden Hinge Bindung

So, nun sind wir schon beim letzten Teil meiner Mini-Alben-Video-Tutorial-Serie angelangt.

Hier findet Ihr noch einmal meine vorangegangenen Videos:

Mein Anliegen war, Euch zu zeigen, in wie vielen Varianten, Formen und unterschiedlichen Materialien Mini-Alben erstellt werden können. Das sind natürlich bei weitem nicht alle Möglichkeiten, aber ich wollte einen repräsentativen Querschnitt für Neulinge, Gelegenheitskreative und Passionierte anbieten. Ich denke, das ist mir ganz gut gelungen.

Heute werden wir also alles verwenden, was auch Buchbinder einsetzen – Buchbunderleinen und Buchbinderleim.

Hier wird die Schwierigkeit sein, sauber zu arbeiten, dass kein Leim auf das Leinen gerät. Das Cover benötigt dann eine Trocknungszeit von mindestens 24 h. Und so sah das ganze aus… mein Cover unter einem Stapel Bücher und Zeitschriften…..

Während dieser Zeit habe ich dann die Hidden-Hinge-Bindung erstellt und die Seiten (insgesamt 3) mit ein paar Klappen versehen und mit Designerpapier „Sanfte Silhouetten“ verschönert.

Hier seht Ihr mein Endergebnis, ein tolles farbenfrohes Mini-Album in Blutorange….

Dieses Tutorial zu drehen, war schon ein anderer Schnack, so viele Arbeitsschritte waren zu bedenken, vorzubereiten, zu drehen und in der richtigen Reihenfolge zu einem Video zusammenzusetzen.

Um so mehr freue ich mich, Euch nun endlich das Ergebnis präsentieren zu können. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen.

Hier findet Ihr noch einmal die Tabelle mit allen Informationen zu den Alben meiner Serie. Hier findet Ihr auch alle Maße.

Nun bin ich sehr gespannt, wie Euch dieses Video und meine Serie insgesamt gefallen hat und ich würde mich über ein Feedback sehr freuen und würde gerne von Euch wissen:

  • ob Ihr alles gut nachbasteln konntet
  • ob es überhaupt interessant war, diese verschiedenen Arten von Alben zu sehen
  • ob Ihr Fragen oder Anregungen für mich habt.

Meldet Euch gern bei mir.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Mini Album Video-Tutorial Serie Teil 4 – Stack the deck Bindung

Ein Hallo zum 4. Teil meiner Mini-Alben-Video-Tutorial-Serie.

Diese Alben hatten wir bereits:

Heute wird es schon etwas anspruchsvoller. Dieses Album hat einen Buchrücken, wir werden schon Buchbinderleinen einsetzen, aber noch selbstklebenden und es gibt schon eine spezielle Bindung – „Stack the deck“.

Das Cover und der Buchrücken, werden zunächst mit Designpapier eingefasst und mit Hilfe eines Streifens selbstklebendem Buchbinderleinen zusammengefügt.

Die Seiten werden mit unterschiedlichen Materialien (Farbkarton, Transparentpapier, Designpapier) in unterschiedlichen Formaten mit Hilfe einer „Stack the deck“- Bindung zusammengehalten und mit Brads am Buchrücken fixiert.

Eine spannende Sache also.

Hier seht Ihr eine Variante mit dem DSP „Vintage Flair“, in der Grundfarbe Rokokorosa – eine der neuen InColor-Farben 2019/20.

Hier noch mal das DSP „Vintage Flair“, hier habe ich die neue InColor-Farbe Rauchblau in den Vordergrund gestellt.

Und hier habe ich das ganze Album herbstlich gestaltet mit dem DSP „Blüten der Erinnerung“. Da gibt es schöne satte, gedeckte Farben und das Album sieht gleich ganz anders aus.

In dieser Tabelle findet Ihr noch einmal alle Alben meiner kleinen Serie aufgelistet, mit den Besonderheiten und den jeweils verwendeten Materialien. Hier findet Ihr auch alle Maße.

Hier geht es zum Video:

Falls Ihr es noch nicht gemacht habt, abonniert gern meinen Kanal, aktiviert die Glocke und schreibt mir gern ein Feedback, ich würde mich sehr darüber freuen.

Viele liebe Grüße

Eure Karin