Mini Album Video-Tutorial Serie Teil 1 – One Page Album

Mit diesem Beitrag starte ich eine Mini-Alben-Video-Tutorial-Serie, in der ich Euch verschiedene Arten der Mini-Alben-Gestaltung vorstelle und als Video-Tutorial zur Verfügung stelle.

In dieser Serie werde ich Euch Alben zeigen, die verschiedene Covergestaltungen haben, verschiedene Bindungen und verschiedene Seiten-Aufbauten.

Es geht von einfach bis aufwändig. Es wird ein Album ohne Graupappe geben, welche mit, es gibt Alben ohne Buchrücken und welche mit, ich werde verschiedenste Materialien einsetzen, sodass für jeden etwas dabei sein sollte.

Ich habe auch eine Zusammenstellung in Tabellenform erstellt, in der ich die Alben aufgelistet habe, mit allen Besonderheiten und Materialien, sodass man eine gute Übersicht hat. Hier findet Ihr auch alle Maße.

Den Anfang meiner kleinen Serie macht ein One-Page-Album in der Größe 14,5 x 10,5 cm. Es wird aus einem einzigen Blatt A3 Design/Buntpapier gefaltet. und enthält am Ende viele Einstecktaschen für große und kleine Tags. Es kommt ohne Pappe, ohne Bindung und ohne Seiten aus.

Zum Video geht es hier entlang:

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit dieser Serie Euer Interesse geweckt habe. Falls Ihr Fragen zu den Videos habt, meldet Euch gern bei mir. Hinterlasst auch gern einen Kommentar bzw ein Feedback.

Aktiviert bitte die „Glocke“ und abonniert meinen Kanal, dann wird Euch Youtube benachrichtigen, sobald ich ein neues Video online gestellt habe.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Prägen mit Stanzformen – mit Videoanleitung

Heute möchte ich Euch die Technik – mit Stanzen prägen – etwas näher bringen.

In den Thinlits Formen „Schöne Schmetterlinge“ gibt es zwei größere Stanzplatten mit zusammenhängen Schmetterlingen. Diese sind, meiner Meinung nach, hervorragend dazu geeignet, mit ihnen auch zu prägen.

Dazu legt man zunächst einmal eine Silikonmatte auf, gefolgt von einer Lage Papier und darauf kommt die Stanzform.

Durch die Silikonmatte kann die Stanzform nicht schneiden, es entsteht ein wunderbar geprägter Abdruck der Stanzform.

Ich benutze zum Prägen keine Mehrzweckplatte und nur eine Acrylplatte. Den Druck variiere ich mit verschiedenen Lagen von Pappe. Ich habe damit ein wenig herumexperimentiert, bis ich mit dem Ergebnis voll zufrieden war.

Wie ich genau vorgegangen bin, zeige ich Euch in meiner Videoanleitung.

Ich hoffe, ich habe alles gut erklärt und wünsche Euch viel Spaß, beim Ausprobieren..

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Bestickte Rechteck-Rahmen-Karten mit Video-Anleitung

Heute möchte ich mich eines Produkts annehmen, welches, wie ich finde, im neuen Frühjahr/Sommer-Katalog ein bisschen stiefmütterlich behandelt wird.

Den „Bestickten Rechtecken“ auf der Seite 28 im Frühjahr/Sommer-Katalog.

Vielleicht kennt Ihr ja auch die Technik der Triple Layer Cards. Dabei werden drei unterschiedlich große Farbkarton-Layer übereinandergelegt und bestempelt. Danach werden diese Layer mit farblich passenden Farbkartons hinterlegt, wobei dann ein Rahmen um die bestempelten Layer entsteht.

So etwas ähnliches kann man nun mit den bestickten Rechtecken auch machen.

Es gibt 2 Möglichkeiten mit den Rechtecken zu arbeiten.

  • Man benutzt sie einzeln und bekommt vollflächige Rechtecke unterschiedlicher Größe heraus.
  • Oder man benutzt sie alle zusammen und bekommt viele unterschiedlich große Rahmen mit einer doppelten Stickkante.

Wie man mit allen Rechtecken gleichzeitig stanzen kann, davon handelt mein Video. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen.

Für beide Varianten habe ich hier ein paar Beispiele erstellt.

Zum Schluss noch eine kleine Empfehlung:

Wir haben Sale A Bration-Zeit, von Januar bis Ende März.

In dieser Zeit erhaltet Ihr für jeweils 60,- € Bestellwert einen Gratisartikel aus der Sale A Bration-Broschüre.

Meine Empfehlung für Euch – bestellt Euch das Produktpaket „Glücksfälle“ mit dem Stempelset „Glücksfälle“ und den „Framelits Formen Bestickte Rechtecke“, für insgesamt 60,25 € .

Das qualifiziert Euch für ein Gratisartikel, da würde ich Euch das DSP Schmetterlingsvielfalt empfehlen und schon könnt Ihr diese Karten nachmachen.

Wenn Ihr Fragen habt, Kataloge bestellen möchtet, oder eine Bestellung aufgeben, dann meldet Euch gern bei mir.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Weihnachts-BlogHop vom Team Lüftchen mit Videoanleitung

Meine diesjährige Weihnachtskollektion ist ganz in Merlotrot gehalten.

Ich bin ein bekennender Rot/Grün Weihnachtstyp und da war die neue Stampin‘ Up! Farbe Merlotrot genau das richtige für mich.

Zusammen mit dem schönen Designpapier Weihnachtszeit habe ich mein Weihnachtsset bestehend aus Karten, Geschenkanhängern, verschiedenem Baumschmuck, wie Zaubersterne, Papierkugeln und Weihnachtsbäumchen, sowie allerlei Verpackungen damit gestaltet.

Heute soll es speziell um die Weihnachtsbäumchen aus Designpapier gehen.

Sie bestehen aus 4 gefalteten, unterschiedlich großen Quadraten, die auf ein Stück Draht aufgefädelt werden, den Abschluss bildet dann noch ein kleiner Stern.

Wie ich das ganze gemacht habe, zeige ich Euch in diesem Video und wünsche Euch viel Spaß beim Schauen und Nachbasteln.

Hier noch ein paar Bilder von meinen anderen Projekten.

Zaubersterne

Ihr seid von  Anja  gekommen und nun geht es bei Yvonne weiter.

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Viel liebe Grüße

Eure Karin

Meine Swaps für OnStage Berlin Nov. 2018 mit Video-Anleitung

Zweimal im Jahr haben wir Demonstratorinnen ein großes Event – die OnStage-Veranstaltung zu den Katalogeinführungen. Im April zur Einführung des Hauptkatalogs und im November zur Einführung des Frühjahr/Sommer-Katalogs, der Herbst/Winter-Katalog wird im Rahmen einer Prämienreise im August vorgestellt.

Ich zeige Euch heute meine Swaps, die ich zu dieser Reise mitnehmen möchte, um sie mit den anderen Demos zu tauschen. Es geht nach Berlin und Stampin‘ Up! feiert nicht nur die Einführung des Frühjahr/Sommer-Katalogs und die neue Sale A Bration, sondern auch das 30 jährige Firmen-Jubiläum, also gibt es doppelten Grund zum Feiern und ich freue mich sehr, dabei zu sein.

Ich habe ein einfaches Design gewählt, was aber trotzdem etwas her macht und ich habe auch eine VideoAnleitung für Euch. Schaut doch gern mal rein.

 

Schaut in den nächsten Tagen hier noch einmal vorbei, dann gibt es Berichte von mir über das Event in Berlin und vielleicht auch schon die ein oder andere Vorankündigung zum nächsten Katalog.

Viele liebe Grüße

Eure Karin