Halbrunde Graupappe-Box – Skid-Box

Diese tollen Boxen sind ein weiteres Projekt, welches ich nach einer Anleitung von Ulla von @ullaspapierinmotion erstellt habe. Sie hat sie SKID-Box genannt.

Nach dem Spider-Album und der Taschentücher-Box ist es nun das dritte Projekt, welches ich von Ulla nachgearbeitet habe. Ich finde diese Box so außergewöhnlich, sie ist ein toller Blickfang.

Anhand einer hervorragenden Konstruktion kann man die Rundungen an der Box ganz leicht einarbeiten.

Ich weiß nicht warum, aber bei der Auswahl des Griffes, habe ich mich dann sehr schwer getan und mich auch immer noch nicht entschieden. Vorgesehen war ein kleines Stück (Treib)-Holz zu verwenden. Ich habe mir dann eine Deko von Depot besorgt und ich wollte es mit einem Knauf versuchen.

Wenn man keine Griffe einsetzt, kann man sie schön stapeln und wenn man Griffe aufsetzt, steht er, meiner Meinung nach, zu sehr im Vordergrund.

Na ja, ich lasse sie erst mal ohne Griff, vielleicht finde ich ja noch irgendwann etwas passendes.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Schachtelbau mit Graupappe

Hier habe ich mich an einer Buchschachtel versucht.

Letztes Wochenende habe ich einen Buchbindekurs in Hamburg-Altona besucht, genauer gesagt, ging es um den Schachtelbau.

Ich habe ja schon hier und da mal mit Graupappe gearbeitet und Boxen und Mini-Alben hergestellt, aber so ein paar Tipps und Tricks vom Profi sind doch ganz lehrreich.

Es hat großen Spaß gemacht und ich werde bestimmt noch ein bisschen weiter in diese Richtung gehen. Ich würde auch gern Workshops zu Boxen und Mini-Alben anbieten. Wenn Ihr daran Interesse habt, meldet Euch gern bei mir.

Schaut auch noch mal gern hier vorbei:

Hier kommt Ihr zu meiner Mini-Alben-Serie.
Hier findet Ihr meine Video-Anleitung zu meinen Designpapier-Boxen.

Meine 2. Box vom Wochenende war eine Schachtel mit Deckel, eine Stülpbox.

Viele liebe Grüße

Eure Karin