Support-Besuch mit Lagerbesichtigung

Am 10. Mai haben wir, vom Team Lüftchen (Anja Luft), dem Support in Zeppelinheim (Neu-Isenburg) und dem Lager in Wiesbaden einen Besuch abgestattet.

Ich kann schon mal vorweg nehmen – es war toll, sehr informativ, lehrreich und interessant.

Charlotte hat uns im Support in Empfang genommen und wir haben erst mal eine Runde durch die Räumlichkeiten gedreht. Dabei sind wir den Jungs und Mädels  aus dem „Call-Center“ begegnet, der Übersetzungsabteilung, der Buchhaltung, der Eventmanagerin und einigen anderen.

Wir hatten einen kleinen Goody-Korb dabei. Ich habe dekorierte Mini-Täfelchen beigesteuert.

Es begann sofort ein reger Austausch auf beiden Seiten, die Mitarbeiter im Support haben erzählt, wie ihr täglicher Arbeitsablauf aussieht und wir haben erzählt, was uns als Demos so bewegt.

Ich denke, so konnte viel Verständnis auf beiden Seiten aufgebaut werden.

Im Lager in Wiesbaden wurden wir ebenfalls herzlich Willkommen geheißen und wir starteten zu einer Führung. Leider war es nicht erlaubt dort Fotos zu machen, aber auch hier haben wir eine Menge interessanter Dinge erfahren, durch die wir ein größeres Verständnis darüber erlangen konnten, wie die Anläufe im Lager sind und warum mache Dinge so laufen, wie sie laufen.

Danach haben wir einen Zwischenstopp in Mainz zum Mittagessen eingelegt und auch diese Zeit haben wir intensiv genutzt, Charlotte auszufragen und auch von uns zu erzählen.

Wieder im Support angelangt, wurden wir mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und während wir eine Karte aus dem tollen Paper-Pumpkin-Set „Gruß und Kuss“ von Shelli gebastelt haben, ging der Informationsaustausch munter weiter. Wir konnten auch schon einmal in den Kisten „wühlen“ die alle neuen Katalogprodukte enthielten. Das war sehr aufregend, alles schon einmal live zu sehen und sich schon mal dazu entscheiden, sich das ein oder andere Produkt ganz bestimmt zulegen zu müssen.

Dann ging ein toller Tag mit vielen gewonnen Eindrücken wieder zu Ende und einige aus dem Team traten die Heimreise an. Susanne und ich gönnten uns noch den Rest des Tages in Frankfurt zu verbringen und erst am nächsten Tag nach Hamburg zurückzufahren. Hier ein paar Eindrücke von unserer Sightseeing –Tour.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Reisebericht gefallen. Falls Ihr Fragen dazu habt, meldet Euch gern bei mir.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.