Goodies zu Bestellungen

Wenn meine Kundinnen Ihre Ware bei mir abholen, bzw ich sie Ihnen schicke, oder wenn ich neue Kataloge versende, lege ich immer ein kleines Goodie dazu.

Dabei versuche ich natürlich schon einmal die neuesten Produkte vorzustellen und Eure Fantasie anzuregen.

Zurzeit liegen meinen Sendungen eines dieser beiden kleinen Anhänger bei – die Frau mit Stil oder das verrückte Huhn. Was für ein gegensätzliches Paar. 🙂

Sie gehören beide zu meinen Lieblingsprodukten der diesjährigen Sale-A-Bration.

Was ich hier auch noch verwendet habe, ist das Stanzen-Set „Framelits Formen Stickmuster„. Dieses Set ist noch in keinem Katalog enthalten. Es wird erst in den neuen Hauptkatalog übernommen. Da die Nachfrage nach diesen Effekt-Stanzen aber schon so groß ist, können sie bereits jetzt bestellt werden.

stampin-up-mit-stil

Für diese Lady in Red habe ich das Stempelmotiv aus dem Set „Mit Stil„, auf das DSP „Liebe Grüße“ gestempelt und dann ausgeschnitten und auf ein weiteres Stempelmotiv aufgeklebt.

Im Netz und auf Pinterest finden sich noch viele andere Beispiele.

stampin-up-mit-stil-4

Das verrückte Huhn, aus dem Gratisset „Das gelbe vom Ei„, gehörte erst so gar nicht zu meinen Lieblingen, hat sich dann aber dazu gemausert. Jetzt finde ich es richtig genial, mit seinem süßen Wuschelkopf.

Ausgemalt habe ich das Federvieh mit den tollen neuen Aquarellstifte. Sie lassen sich sehr gut mit dem Mischstift oder dem Wassertankpinsel vermalen.

stampin-up-mit-stil-6

stampin-up-mit-stil-5

 

 

 

 

 

 

stampin-up-mit-stil-3      stampin-up-mit-stil-2

Durch dieses ungleiche Paar kommen mir irgendwie Parallelen in den Sinn.

Fühlen wir uns nicht auch manchmal wie das verrückte Huhn – gerupft und verwuselt, wenn wir im Alltagsschlapperlook durch die Gegend hetzen und versuchen, Kinder, Küche, Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bekommen?

Wo bleibt da die Lady in uns, wo bleiben wir? Von wem werden wir „gesehen“?

Mal ein schönes Kleid, eine schöne Frisur, Zeit, nur für mich, für eine Veranstaltung, eine Einladung, ein Date….

Wir sollten uns öfter mal eine Auszeit gönnen, und dazu kann auch das Basteln gehören. Basteln ist nicht nur „Stempeln“ und „Ausstanzen“. Basteln ist auch Kreativität, etwas erschaffen, für sich sein, Kraft tanken, Erfolg haben, soziale Kontakte pflegen.

In diesem Sinne, Mädels da draußen, denkt auch mal an Euch und seid für einen kurzen Moment am Tag, die Lady in Red. 🙂

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Ich habe folgende Produkte verwendet:

Fensterschachteln mit Libelle

Ich möchte Euch die Fensterschachteln aus dem Frühjahr/Sommer-Katalog noch etwas näher vorstellen.

stampin-up-fensterschachtel-2

Das Thinlit-Set dazu ist ziemlich umfangreich und sehr vielseitig einsetzbar.

fensterschachtel

Stampin‘ Up! hat ein schönes Video dazu bereitgestellt, Ihr könnt es hier finden.

stampin-up-fensterschachtel-7

stampin-up-fensterschachtel-6

stampin-up-fensterschachtel-8

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Steampunk-Geburtstagskarten

Um das Warten auf den Start der neuen Sale-A-Bration-Aktion ein wenig zu überbrücken, habe ich mal etwas ganz anderes, noch aus dem letzten Jahr für Euch.

Geburtstagskarten im Steampunk-Look

stampin-up-steampunk3

stampin-up-steampunk5

Sehen die nicht toll aus?

Das Einzige, was an diesen Karten von Stampin‘ Up! ist, sind die Zahlen, die ich unter die Prägefolie geklebt habe. 🙂

Zum Jahresende benötige ich immer ein paar „Männer-Geburtstagskarten“ und da habe ich mich dieses Mal für diese Machart entschieden.

Einige Internetrecherchen und YouTube-Videos später, hatte ich dann die Materialien zusammen und die Technik in etwa verstanden und es konnte losgehen. Ich finde, auch wenn Stampin‘ Up! immer wirklich tolle Produkte auf den Markt bringt, sollte so ein kleiner Exkurs in andere Gefilde erlaubt sein. 🙂

stampin-up-steampunk7    stampin-up-steampunk6

stampin-up-steampunk4

stampin-up-steampunkstampin-up-steampunk2

Die Materialien, die ich verwendet habe, sind – Metall-Prägefolie, ein Sortiment an kleinen Zahnrädern aus Metall, große Zahnränder aus Pappe, Metallicfarben und noch einiges mehr.

Ich finde diesen Stil so toll, das ich wohl noch ein bisschen weiter mit dieser Art von MixMedia experimentieren werde. Falls Euch das ebenfalls interessiert, habe ich hier noch eine kleine Erklärung zu „Steampunk“ für Euch.

Wikipedia schreibt dazu:

Steampunk ist ein Phänomen, das als literarische Strömung erstmals in den 1980ern auftrat und sich zu einem Kunstgenre, einer kulturellen Bewegung, einem Stil und einer Subkultur entwickelt hat. Dabei werden einerseits moderne und futuristische technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein deutlicher Retro-Look der Technik entsteht. Andererseits wird das viktorianische Zeitalter bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergegeben. Steampunk fällt damit in den Bereich des sogenannten Retro-Futurismus, also einer Sicht auf die Zukunft, wie sie in früheren Zeiten entstanden sein könnte.

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Weihnachtsnachlese – Teamwichteln

Ein Gruß aus der Küche

Nach einigem Hin und Her, ist nun auch bei mir endlich mein Wichtelpäckchen von meiner Teamkollegin Birgt angekommen. 🙂

Vielen lieben Dank, liebe Birgit, für diese schönen Leckereien.

stampin-up-team-wichtel

Mein Wichtelgeschenk ging an die liebe Sylvia. Sie hat von mir ein Gläschen mit selbst gebackenen Plätzchen bekommen, ein kleines Mini-Nutella und eine Weihnachtskarte. Alles im Zuckerstangenzauber-Design.

stampin-up-zuckerstangenzauber

stampin-up-zuckerstangenzauber2

So, nun ist aber auch bei Schluss mit Weihnachten.

Demnächst werde ich Euch meine neuen Frühjahr/Sommer-Projekte vorstellen, pünktlich zum Start des neuen Katalogs. 🙂

Viele liebe Grüße

Eure Karin