Wiesengraskarten – mit Stanzformen Wiese und Pergamentpapier

Wieder eine Karte in DIN-Large (21 x 10,5 cm), dieses Mal aber im Hochformat.

Meine erste Karte mit den Stanzformen “Wiese” war ebenfalls in DIN-Large, die hatte ich im Querformat gestaltet, seht Ihr noch einmal Hier.

Ich habe wieder das tolle schimmernde Pergamentpapier in den neuen InColor-Farben verwendet. Das gibt einen wunderschönen Effekt. Zudem habe ich noch mit dem Schriftblock aus dem Stempelset “Very Versailles” auf dem Pergament weiß embossed.

Hier findet Ihr die verwendeten Stampin’ Up! Produkte:

Viele liebe Grüße

Eure Karin

Bloghop Team Lüftchen – Miura-Faltung

Das Anliegen unseres heutigen Team-Bloghops vom Team Lüftchen – ist es, Euch besondere Kartenformate näher zu bringen.

Ich möchte Euch die Miura-Faltung vorstellen.

Für diese Karte habe ich das “Besondere Designerpapier Pfauenpracht” verwendet und ich habe mit den Stempelsets “Very Versailles” und “Fanciful Fragrance” gearbeitet.

Die Grundlage dieser Karte bildet ein Stück Flüsterweißer Farbkarton mit den Maßen 29,7 x 15 cm.

Am oberen und unteren Rand habe ich jeweils einen Streifen DSP Pfauenpracht in 29,7 x 5 cm angebracht.

Danach habe ich das Blatt in drei Teile geteilt und an der ersten Falz 5 cm von oben abgemessen und an der zweiten Falz 5 cm von unten abgemessen. Im Anschluss werden diese Schnittpunkte mit den links und rechts liegenden Endpunkten von Falz- und Außenkanten verbunden.

Für die 2. Karte habe ich ein Stück “Designerpapier Magnolienweg” in 29,7 x 15 cm verwendet. Ebenfalls zum Einsatz kam aus dem Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr, das “Kartenset Magnolienweg”.

So, das war’s von mir. Ihr seid von Claudia gekommen und nun geht es bei Yvonne weiter. Ich wünsche Euch recht viel Spaß beim Blog-Hoppen. 🙂

Hier ist noch mal die vollständige BlogHop-Liste.

Viele liebe Grüße

Eure Karin