Blogbeiträge abonnieren

Heute habe ich etwas Technisches für Euch.

Durch eine Anfrage von Helga aus Tirol, habe ich es nun endlich geschafft, mich mit dem Thema „Blog-Abo“ zu beschäftigen und möchte Euch hier ein paar Informationen zur Verfügung stellen.

Zunächst einmal eine kurze Erklärung – Was ist ein Blog-Abo?

Falls Dir die Beiträge auf meinem Blog gefallen und Du öfter bei mir vorbeischauen möchtest, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, dass Du über neue Beiträge informiert wirst und Du nichts verpasst, bzw immer Up to date bist.

Das Abonnieren von Blogbeiträgen hat aber nichts mit dem Abschluss eines Abonnements zu tun, es ist nicht an Zeit gebunden und es fallen natürlich auch keine Kosten an.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Ich habe drei Möglichkeiten ausgemacht, mit denen man neue Beiträge im Blick behält:

  • Abonnieren per E-Mail
  • Abonnieren über einen Feed-Reader
  • Dynamisches Lesezeichen im Browser anlegen

Abonnieren per E-Mail

Abonnieren per Mail geht ganz einfach. Ihr tragt hier bitte Eure E-Mail-Adresse ein, bekommt dann eine Mail von Feedburner, die Ihr bestätigen müsst und schon werdet Ihr über neue Beiträge per Mail informiert. Ihr findet dieses kleine Formular auch auf der rechten Blogseite.

Immer UP TO DATE sein – Abonniere Kreativwerkstatt per E-Mail und Du wirst sofort informiert, sobald ein neuer Post erscheint.
Bitte E-Mail-Adresse eingeben:Zugestellt von FeedBurner

 

Abonnieren über einen Feed-Reader

Wer sich ein bisschen auskennt und mehrere Blogs verwalten möchte, kann sich in einem Feed-Reader einen Account anlegen und wird dort über neue Beiträge informiert.

Über untenstehenden Link werden Euch von FeedBurner die gängigsten Reader angezeigt, mit denen Ihr eine Verbindung zu meinem Blog herstellen könnt.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren
Mein Tipp: Wähle „View Feed XML“ für das Anlegen eines dynamischen Lesezeichens.

Wer weder über E-Mail, noch über  einen Reader informiert werden möchte, hat noch die Möglichkeit, sich ein dynamisches Lesezeichen in seinem Browser abzulegen. Mein persönlicher Tipp wäre also, sich über „View Feed XML“ ein dynamisches Lesezeichen einzurichten, dann habt Ihr immer Zugriff auf die neuesten 10 Beiträge.

So, ich hoffe, Ihr konntet mit den Erklärungen etwas anfangen 🙂

Und bald gibt es hier auch wieder etwas Kreatives.

Viele Grüße

Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.