Pine cone in Explosionsbox

Ich habe ja dieses Jahr die Artischockentechnik für mich entdeckt.

Hier habe ich einen Kiefernzapfen in einer Explosionsbox. Ich habe das Designerpapier „Fröhliche Festtage“ verwendet. Als Basis diente eine 5 cm Styroporkugel. Die einzelnen „Schuppen“ habe ich mit der kleinen Wellenkreisstanze ausgestanzt.

stampin up Explosionsbox pine cone

stampin up Explosionsbox pine cone2

Dies ist eine andere Variante der Artischockentechnik, bei der ich kleine Quadrate aus dem Papier geschnitten und verarbeitet habe. Auch wenn dies kein SU-Papier ist, finde ich die Farbkombi ganz toll.

stampin up Explosionsbox pine cone3

Viele Grüße

Karin

Ein Gedanke zu „Pine cone in Explosionsbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.