Floating Watercolor Technique mit Anleitung

Diese schönen Rosen habe ich in der Floating Watercolor Technique gestaltet.

Dabei wird das Stempelmotiv auf Aquarellpapier transparent embossed und mit dem Wassertankpinsel eingefärbt.

Die Rose stammt aus dem Stempelset „Rosenzauber“.

stampin up rosengarten7

stampin up rosengarten9

stampin up rosengarten8

Anleitung

Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Embossing Buddy
  • Heißluftfön
  • VersaMark
  • Embossingpulver transparent
  • Aquarellpapier
  • Stempel und Acrylblock
  • Stempelkissen
  • Wassertankpinsel

stampin up embossen1

Zunächst geht Ihr mit dem Embossing Buddy über das Aquarellpapier, geht dann mit dem VersaMark über den Stempel und stempelt das Motiv ab.

stampin up embossen

Das Embossingpulver wird über das Stempelmotiv gestreut und mit dem Fön zum Schmelzen gebracht. Rechts oben seht Ihr, wie das Pulver am VersaMark haftet und rechts unten seht Ihr, wie das Pulver geschmolzen ist.

stampin up flowting reinker watercolor

Zum Einfärben benötigt Ihr Stempelkissen und den Wassertankpinsel. Drückt das Stempelkissen im geschlossenen Zustand etwas in der Mitte zusammen, dann setzt sich etwas Farbe am Deckel ab. Diese Farbe könnt Ihr nun mit dem Pinsel aufnehmen und das Motiv damit einfärben. Am besten geht das, wenn Ihr vorher das Papier schon mal richtig mit Wasser benetzt und dann die Farbe in das Wasser laufen lasst. Rechts oben seht Ihr, wie sich durch das Embossen, kleine „Wasserkammern“ bilden, die sich einzeln einfärben lassen.

Hier seht Ihr noch mal meine kleine Kartenserie.

stampin up rosenzauber

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachmachen.

Viele Grüße

Karin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.