Elements of Style – Something Lacy und die Brayer-Technik…

Die Tage hatten meine Mama und ich uns vorgenommen, mein Bastelzimmer mal wieder in ein kreatives Chaos zu stürzten – ich muss sagen, dass ist uns sehr gut gelungen 🙂 .

Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass wir meist zu Stempelsets und Stanzen gegriffen haben, die bereits etwas älter waren, oder teilweise nicht mehr zu haben sind, wohl als Gegenpol zum gegenwärtigen Hype auf die neuen Produkte zum Katalogwechsel 🙂

Wir haben verschiedene Techniken ausprobiert, wie die Brayer-Technik oder das Heiß-Embossen. Aber seht selbst:

Als erstes sind diese beiden Einsteckkarten entstanden.

Einsteckkarten

Hier haben wir die Sets: „Elements of Style“ und eine Bordüre aus dem Set „Mosaic Madness“ verwendet und es kamen noch der „Mini-“ und „Eleganter Schmetterling“, sowie die Stanze „Blume“ zum Einsatz.

Als Zweites haben wir das Motiv des Hintergrundstempels „Something Lacy“ auf Transparentpapier weiß embosst und teilweise coloriert.

Something Lacy2

Als Drittes hatte es uns ein Projekt auf Pinterest angetan, welches wir unbedingt nachbasteln wollten. Die Anleitung dazu findet Ihr auf diesem Blog. Hier haben wir noch mal mit den „Elements of Style“ gearbeitet und die Brayer-Technik für den blauen Farbverlauf ausprobiert.

Elements of Style

Da sich nun einige Produkte aus dem Sortiment verabschieden, werden viele Demonstratorinnen Ihre Flohmarkt-Ecken wieder auffüllen. Da lässt sich bestimmt das ein oder andere Schnäppchen machen.

Viele Grüße

Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.